Baugebiet “Oberdischingen Nord” beschlossen

Südwest Presse

OBERDISCHINGEN – Wenn auch keine historische, aber doch eine wichtige Entscheidung sei das neue Baugebiet “Oberdischingen Nord”, sagte Bürgermeister Fritz Nägele. Der Gemeinderat hat es am Montag per Satzungsbeschluss auf den Weg gebracht, doch es werde wohl eineinhalb bis zwei Jahre dauern, bis die ersten Bauherren dort loslegen können. Im März werde man die Erschließungsarbeiten ausschreiben, jedoch mit der Maßgabe, diese bis Ende 2020 fertigzustellen.

[…]

Die während der Auslegungsfrist eingegangenen Stellungnahmen sowohl der Träger öffentlicher als auch privater Belange hätten keine Veränderungen der Planungen nach sich gezogen, hatte Martin Homm vom Reutlinger Ingenieurbüro Künster im Rat erklärt. So bleibt es wie berichtet bei 38 Bauplätzen auf einer Fläche von rund vier Hektar. In der südlichen Häuserreihe sind nur Flachdach­gebäude erlaubt, in der nördlichen auch zweigeschossige Häuser.