Die Gute Stube wird noch schöner

Reutlinger General-Anzeiger

HOHENSTEIN-BERNLOCH – Die Arbeit geht nicht aus: So wie Hausbesitzer dranbleiben müssen, um ihr Gebäude in Schuss zu halten, hat auch die Gemeinde Hohenstein laufend zu tun, um ihre Dörfer modern und lebenswert zu erhalten. Jetzt kommt bei der Dorfentwicklung die Reihe an Bernloch. Was dort rund um die Hüle und das Dorfgemeinschaftshaus und in der Reutlinger Straße geplant ist, wurde am Dienstagabend im Gemeinderat vorgestellt.

[…]

Stadtplaner Clemens Künster stellt vor, wie die beiden Bereiche künftig aussehen könnten. Am meisten verändern soll sich die Reutlinger Straße. Als übrig gebliebenes Stück der früheren Ortsdurchfahrt (B 312) ist sie deutlich überdimensioniert für ihre heutige Nutzung als Wohnstraße. Die jetzige Breite von 7,50 Meter soll auf 5,50 Meter reduziert werden. Die Planung sieht deshalb vor, immer auf einer Straßenseite den Gehweg zu verbreitern und Grünstreifen mit Bäumen anzulegen. Was dabei genau wo entstehen soll, wird mit den Hauseigentümern beidseits der Straße abgestimmt. Das betonte der Stadtplaner ebenswo wie der Bürgermeister. Details zum im Gemeinderat vorbesprochenen Planungsentwurf werden die Bernlocher bei einer Bürgerversammlung erfahren, die für den Anfang des kommenden Jahres vorgesehen ist.

[…]

Für Clemens Künster geht es nicht zuletzt darum, “die Aufenthaltsqualität zu verbessern” – aus der “Verkehrskreuzung” vor dem Dorfgemeinschaftshaus einen Platz zu machen, der auch für Feste und Veranstaltungen genutzt werden kann.

[…]