GEA-Readatkion am 30. August zu Besuch in Mägerkingen

Reutlinger General-Anzeiger

TROCHTELFINGEN – Die GEA-Redaktion sucht am Donnerstag, 30. August, das persönliche Gespräch in Mägerkingen.

“Egal, zu welcher Tageszeit ich vorbei schaue – es ist immer ganz schön viel los”, freut sich der Mägerkinger Ortsvorsteher Martin Herrmann. Jahrelang wurde rund um den Lauchertsee auf mehreren Baustellen gearbeitet. Spielgeräte und ein Bewegungsparcours für alle Generationen wurde aufgebaut, Uferzonen für Flora und Fauna lebenswerter gestaltet. Pünklich zu den großen Ferien öffnete der neue Kiosk zum ersten Mal, seitdem strömen die Gäste.

[…]

Im Zuge des Ortsentwicklungskonzepts wurden 2012 erste Wünsche und Ziele für eine Umgestaltung des Sees formuliert, das Büro Künster setzte sie in Pläne um: Das Gewässer samt Umgebung sollte nicht nur in Bezug auf seine Qualitäten als Freizeitgelände, sondern vor allem auch mit Blick auf den Natur- und Landschaftsschutz aufgewertet werden. Am Flussein- und -auslauf wurden raue Rampen für die Fische angelegt, die Eisenbahnschwellen, die im Uferbereich zur Stabilisierung eingebaut waren, entfernt und entsorgt, das Ufer mit Röhricht und Weiden neu bepflanzt.

Für die ökologische Aufwertung gab das Land einen Zuschuss von 358 000 Euro. Weitere 732 000 Euro investierte die Stadt aus eigenen Mitteln in Dinge, die den See touristisch attraktiver machen. Im neuen Kiosk, der inzwischen den Namen “Lauchertsee eins” trägt und von der Konditorin Jonne Carstens bewirtet wird, können Besucher Kaffee, Kuchen und ander Speisen auf der Terrasse am Wasser genießen. Für Kinder gibt´s ein großes Klettergerüst aus Holz. Am Wasserspielplatz, informiert Ortsvorsteher Martin Herrmann, werden in naher Zukunft noch weitere Spielgeräte aufgestellt, ebenso Bänke entlang des Ufers.

[…]