Eine halbe Million Euro für die Ortsdurchfahrt

Schwäbische Zeitung

HERBERTINGEN – Der Kreis Sigmaringen erhält 6,9 Millionen Euro für die Städtebauförderung. Dies hat das Wirtschaftsministerium am Mittwoch in Stuttgart bekanntgegeben. Mit 500 000 Euro profitiert auch Herbertingen für die Umgestaltung der Ortsmitte.

[…]

Der erste Sanierungsabschnitt reicht von der Sonnenstraße über den Platz am alten Rathaus bis zur Pfarrstraße. „In dem Bereich planen wir auch ein Wohnhaus mit Arztpraxis und haben da noch Abstimmungsbedarf“, sagte Hoppe. Gleiches gilt für die Gestaltung der Fahrbahn und der Randbereiche. Etwa müsse noch die Breite der Straße sowie die Gestaltung der Knotenpunkte geklärt werden. „Eine Arbeitsgruppe mit Gemeinderäten ist an der Planung und wir wollen eine Gesamtlösung präsentieren, auch wenn wir jetzt erst einen ersten Abschnitt in Angriff nehmen können.“

Vorgesehen ist bislang unter anderem, dass die Einfahrt zur Pfarrstraße klar definiert und erkennbar ist. Die Einfahrt soll etwas verlegt werden, damit der Platz am alten Rathaus aufgewertet werden kann, um zum Verweilen einzuladen. „Dieses Jahr werden wohl noch keine Bagger rollen, aber dann im nächsten Frühjahr“, hofft der Bürgermeister. Im Anschluss an die Maßnahme gibt es zwei Entwicklungsrichtungen: die Straße nach Mieterkingen oder zur Kirche hin. „Beide haben Potenzial und Gestaltungsbedarf, aber wir haben noch nicht beschlossen, welcher zuerst an der Reihe sein wird.“

[…]