• Aktuelles

  • vor

Wohnen in zentraler Lage

Stadtentwicklung

24.06.2022


Reutlinger General-Anzeiger

TROCHTELFINGEN – In Trochtelfingen sollen nahe des Stadtkerns Wohnhäuser entstehen.

Trochtelfingen ist eine Stadt mit Dorfcharakter. Das wird auch so beliben, aber das Städtle könnte wachsen. Nicht in seiner räumlichen Ausdehnung, aber an Einwohnern. Die Chance, mehr Wohnraum zu schaffen und dabei aber nicht auf die grüne Wiese außerhalb der Innenstadt ausweichen zu müssen, bietet sich auf einem Grünflächen-Gebiet zwischen Am Graben, Schmalzgasse, Kapellgasse, dem Schulzentrum in der Hohenbergstraße und der Schillerstraße.

[…]

In den historischen Stadtkern mit seinen Geschäften sind es nur wenige Schritte. Auch das Schulzentrum ist zu Fuß bestens zu erreichen. Der Kindergarten St. Martin ebenso. Und trotzdem ist es hier ruhig. Wirklich dörflich. Dass sich diese Freifläche so gesehen als Wohngebiet eignet, hat die Stadt erkannt und 2020 eine Vorkaufsrechtssatzung beschlossen, um in Besitz der Grundstücke zu kommen.

[…]

Auf der 6,18 Hektar großen, innenstadtnahen Fläche können maximal 280 Wohnungen entstehen. Laut städtebaulichem Entwurf wird es hier mehrgeschossige Häuser (drei Vollgeschosse plus Dachgeschoss) geben, außerdem Tiefgaragen, Grün- und Freiflächen sowie Ringstraßen und Fußwege in die benachbarten Stadtquartiere.

[…]

Im Laufe des jetzt angestoßenen Verfahrens müssen, so Planer Künster, die Grobeinschätzungen konkretisiert werden, sprich Gutachten erstellt werden. […] All das, sagt Clemens Künster, werde im laufenden Bbeauungsplanverfahren fürs Gesamtgebiet berücksichtigt und geprüft. Das beinhaltet auch, wie künftig die Straße Am Graben gestaltet sein wird, die von Kindern als Fußweg zwischen Kindergarten und Kapellgasse genutzt wird.